Harry Potter Blog

Harry Potter und der Stein der Weisen
Titel: Harry Potter und der Stein der Weisen
Taschenbuch: 334 Seiten
Verlag: Carlsen; Auflage: 1 (Februar 2005)
Autorin: J.K. Rowling
ISBN-10: 3551354014
Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,7 x 3 cm

Der Waisenjunge Harry Potter lebt bei seinen Verwandten, den Dursleys. Da sie ihn nicht leiden können. muss er in einem alten Schrank unter der Treppe wohnen. Seine Eltern sind bereits vor einigen Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Tante Petunia ist die Schwester von Harry Potters Mutter und hat diese immer verachtet, weil sie und ihr Mann magisch veranlagt waren. Sie und ihr Mann Vernon lassen Harry spüren, dass sie ihn nicht mögen und behandeln ihn schlecht.

Doch an seinem 11. Geburtstag ändert sich das Leben von Harry Potter. Er erhält einen Brief, in dem er die Wahrheit über den Tod seiner Eltern erfährt. Dieser Brief wurde, wie auch die vielen anderen die an Harry geschrieben wurden, von Onkel Vernon versteckt, damit dieser nicht seine wahre Identität und die Wahrheit über den Tod seiner Eltern erfährt. Doch dank des Erscheinens von Hagrid erfährt er alles was ihm seine Tante und sein Onkel so lange verschwiegen haben. Hagrid ist der Torwächter von Hogwarts, der Schule für
Zauberer. Harry Potter ist in Wirklichkeit der Sohn einer Hexe und eines bedeutenden Zauberers. Beide sind kurz nach Harry Geburt gestorben.

Aber das ist noch nicht alles. Er erfährt weiterhin, dass er als Einjähriger aus unerklärlichen Gründen den bösen Zauberer Lord Voldemort besiegt hat. Aus diesem Kampf ist eine Narbe auf seiner Stirn zurückgeblieben.

Von nun an verändert sich das Leben von Harry Potter drastisch. Hagrid nimmt ihn mit in die Schule der Zauberer. Er soll dort die Kunst der Zauberei lernen und in die Fußstapfen seiner Eltern treten und die Regeln über Zauberei in feierlichen Zeremonien und Traditionen näher kennen lernen.
Trotz heftigen Widerstandes seine Pflegeeltern nimmt er die Einladung an und begibt sich in das Internat für Zauberer. Doch zuvor begeben sich Hagrid und Harry in die Fantasiewelt der Winkelgasse. Diese ist eine beliebte Einkaufsstraße für Zauberer und solche, die es gerne werden wollen. Jedes Jahr decken sich die Schüler hier mit Zaubergegenständen ein. Hier kaufen sie Kessel, Roben, Bücher und einen Zauberstab. Hagrid übergibt Harry eine magische Fahrkarte für den Hogwarts-Express. Dieser Zug bringt alle Schüler pünktlich am 1. September vom Gleis 9 3/4 vom Bahnhof King’s Cross nach Hogwarts.

Im Zug lernt er seine späteren besten Freunde kennen. Das ist Ron und Hermine. Diese werden ihn über die gesamten Schuljahre hinweg begleiten.
Das Internat ist in einem uralten Schloss untergebracht und hat schon jede Menge Schüler zum Zauberer ausgebildet. Harry Potter lernt zunächst die Ausbildungshäuser kennen: Slytherin, Hufflepuff, Ravenclaw und Gryffindor. Er selbst wird zusammen mit Ron und Hermine von einem sprechenden Hut nach Gryffindor geschickt. Das ist ein Ritual, dem sich jeder neue Schüler in Hogwarts unterziehen muss.

Harry lernt in der Schule, auf einem Besen zu fliegen und erkennt seine Leidenschaft, das Quidditch-Spiel. Er besitzt so viel Talent für dieses dreidimensionale Ballspiel, dass er sofort in die Schulmannschaft aufgenommen wird.

Der Schulleiter Albus Dumbledore erklärt den Neuankömmlingen, welche Regeln zu beachten sind. So darf zum Beispiel in den Schulgängen nicht gezaubert werden. Auch dürfen die Schüler bestimmte Bereiche im Schloss, so wie den nahegelegenen Wald, nicht betreten. Argus Filch, der Hausmeister der Schule, soll für die Einhaltung der Regeln sorgen.

Doch Harry und seine Freunde halten sich nicht an die Regeln. Sie entdecken bei ihren Streifzügen durch das Schloss einen Hund mit drei Köpfen, der etwas Geheimnisvolles bewacht. Die drei Freunde erfahren, dass es sich um den „Stein der Weisen“ handelt. Auf Anweisung des Schulleiters wurde dieser versteckt und wird bewacht, nachdem vorher versucht wurde, diesen zu stehlen.

Harry ahnt, dass sich etwas Fürchterliches anbahnt. Zusammen mit seinen Freunden Ron und Hermine macht er sich auf, das Geheimnis um den Stein der Weisen zu lüften. Allen Regeln zum Trotz machen sich die drei Freunde eines Nachts auf, um das Versteck des Steins zu finden. Doch zunächst müssen sie einige Fallen überwinden, die ihnen den Weg zu dem Versteck versperren sollen. Letztendlich gelingt ihnen das und sie gelangen an ihr Ziel. Aber das Abenteuer beginnt erst.

Hier erfährt Harry Potter endlich die ganze Wahrheit über seine Herkunft!

Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Der Kampf zwischen Gut und Böse ist der Grundgedanke dieser Buch-Reihe. Der Leser wird in eine phantastische und magische Welt entführt und erlebt mit Harry Potter und seinen Freunden unglaubliche Abenteuer. Er begegnet einer Welt aus Fabelwesen, sprechenden Büchern, Zauberern und Hexen und lernt schnell die faszinierende Welt von Harry Potter kennen. Wer das Buch erst einmal gelesen hat, der wird die Welt von Harry Potter und seinen Freunden nicht mehr vergessen und voller Ungeduld das Erscheinen der nächsten Bände erwarten. Mittlerweile gibt es bereits 6 Harry Potter Bücher. Der 7. Band soll in Deutschland Ende Oktober 2007 auf den Markt kommen.