Harry Potter Blog

Es scheint als hätte Lord Voldemord persönlich die neue offizielle Harry Potter Website Pottermore.com verhext. Nach dem schon die Veröffentlichung der Harry-Potter E-Books auf die erste Hälfte 2012 verlegt wurde, mussten die Betreiber der Website nun ankündigen, dass die Beta-Phase auf unbefristete Zeit verlängert wird. Ursprünglich sollte pottermore.com schon im Oktober offiziell starten, die Verschiebung nun wurde damit begründet, dass die Seite noch besser gemacht werden sollte.

Bisher haben sich schon eine Millionen Harry Potter-Fans für die Beta registriert. Teilnehmen kann man aktuell nur, wenn man eine Einladung erhalten hat.

Von New York bis Paris haben Harry-Potter-Fans sich bei den Premieren des letzten Films ihren Lieblingsfiguren und deren Darstellern verabschiedet.


Emma Watson gehört heute zu den schönsten Schauspielerinnen auf der Welt. Das sie nicht immer so dachte, das zeigt das nachfolgende Video. Als Emma Watson noch jung war, haderte sie mit ihrem Aussehen. Schlechte Zähne, lichtes Haar, das sieht man Watson heute überhaupt nicht mehr an:


Auf MyVideo wurde ein exklusiver Trailer zu Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2. Darin bekommt man schon die ersten Einblicke in den zweiten Teil von Harry Potter und die Heiligtümer. Damit ihr diesen nicht verpasst, habe ich ihn hier für euch. Viel Spaß beim Ansehen:



Auf „Pottermore.com“ können Harry-Potter-Fans von Oktober an ihre eigenen Geschichten um den Zauberlehrling erfinden. Hier nun auch das Video mit Autorin J.K. Rowlings die ihre Harry Potter-Pläne noch einmal deutlich macht:


Für alle Harry Potter-Fans gibt es eine neue Anlaufstelle im Web. Unter Pottermore.com kündigte die Autorin J.K. Rowling eine „online reading experience unlike any other“ an. Wirklich viele Details sind zwar noch nicht bekannt, man wird dort aber wohl ein Mix aus Social Network, Wiki und Web-Shop vorfinden. In diesem Web-Shop findet man z.B. exklusiv die Harry-Potter-Romane als eBooks zum Kauf vor. Bei anderen Plattformen wie beispielsweise Amazon wird es diese nicht geben.

Nach ihrem Uni-Abbruch wurde viel spekuliert. Jetzt hat Emma Watson über die Gründe gesprochen.


Der 21-jährige Schauspieler ist zwar nicht für einen Tony Award nominiert, doch gibt er immerhin einen Song aus seinem Musical zum Besten.



Sechs lange Schuljahre verbrachte Harry Potter an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Die Wege der Zauberei kennen zu lernen war für ihn mühevoll und voller Gefahren. Zauberkünstler in unserer reellen Wert haben ganz andere Möglichkeiten beim Lernen ihrer Form der Zauberei. » Weiter Lesen

Eigentlich hatte sich J.K. Rowling ja von Harry Potter verabschiedet und wollte sich um andere Projekte kümmern, nun gibt es aber Hoffnung auf eine Fortsetzung der Saga. So soll sie in einem Interview gegenüber der US-Talkmasterin Oprah Winfrey gesagt haben, dass sie eventuell eines Tages doch noch ein weiteres Buch über Harry Potter und seine Freunde schreiben wird. Sie habe die Figuren immer noch im Kopf, sodass es kein Problem wäre, damit neue Bücher zu füllen. Weiter meinte sie: „Ich werde nicht sagen, dass ich es nicht tue“.

Was meint ihr, wäre es gut wenn Rowling noch einmal ein oder mehrere Harry Potter Bücher schreibt oder ist die Geschichte rund um den Zauberlehrling nun endgültig aus!?